butoh

Natascha Wöss

END OF THE RAIN

Patrik Huber and the not shaved ones: End of the Rain
29.05.2017 - 20:00h // Central LINZ


Performance zwischen Text, Tanz,Theater - 60 min

eine interdisziplinäre überbordernd- desaströse revue
„from left to right it hits, i dont understand anything" basierend
auf texten aus dem buch poems for anarchy von patrik huber.

Absurdität – Poesie – Einsamkeit – Musik – Groteske – Humor
Der Text ist Mittel zum Zweck.
Der Zweck, die Antinomie dramaturgisch aufbereiteter Texte überhaupt.


music : christine hinterkörner, manuel mitterhuber, christoph stadler, mario stadler
text, regie, konzept : patrik huber
co regie : christine hinterkörner
kostüme : natascha wöss
choreographie / performance : iris heitzinger, damian cortes, elias buttinger, bianca braunesberger, paula dominici, natascha wöss
performerInnen : patrik huber, doris schüchner, christoph griesser, paul hofmann, armin mairhofer, squeezed peaches, roland laimer, schlomo macheiner, marc steidl, christine hinterkörner
ton : klaus schmidt
licht : roland wagenhuber

Supported by RedSapata TANZFABRIK Linz & gfk – OÖ. Gesellschaft für Kulturpolitik,
Sturm & Drang Galerie, Linz Kultur, Land OÖ Kultur


TANZHAFENFESTIVAL 2017













fotos © poelzl.otto